Wir nehmen uns Zeit für Sie:

Unser wichtigstes Ziel ist Ihr Wohlbefinden. Professionelle, fachliche Arbeit legt dafür den Grundstein. Doch es gehört mehr dazu – Sie als Patient sollen sich bei uns in der Praxis natürlich auch gut aufgehoben fühlen. Lassen Sie sich genau erklären, wie die Behandlung ablaufen wird, denn Ihre Mithilfe ist entscheidend für den Erfolg der Behandlung!

Wir nehmen Ihnen die Hemmungen, lehnen Sie sich ganz entspannt zurück!

Gesundheit und Wohlbefinden

CMD
Kiefergelenkstherapie

Kiefergelenkserkrankungen sind oft Auslöser für unterschiedlichste Beschwerden, die ein Patient zunächst einmal gar nicht in einen Zusammenhang mit seiner Kiefersituation stellt. Schmerzen im Kopf, des Nackens, Rückenschmerzen oder auch auftretende Ohrgeräusche. Oft bemerkt der Patient aber auch direkte Einschränkungen in der Kiefer-Funktion. Sei es durch Knack- und Reibgeräusche bei der Mundöffnung oder sogar durch Einschränkung der Beweglichkeit des Unterkiefers. All diese Beschwerden sind auf Fehlfunktionen – Craniomandibuläre Dysfunktionen – kurz CMD genannt zurückzuführen („Cranio“ bezeichnet den Schädel und „mandibulär“ den Unterkiefer).
Diese Beschwerden können im Rahmen einer CMD-Therapie behandelt werden. Hier gibt es therapeutische Ansätze – wie zum Beispiel Aufbissschienen oder Physiotherapie – um das Kiefergelenk entlasten zu können und somit zur Schmerzreduktion beizutragen. Primär sollte ein bereits betroffenes Kiefergelenk bzw. die es umgebende Muskulatur durch eine Strukturanalyse – auch Funktionsanalyse – untersucht werden. Auch mit dieser Problematik finden Sie in unserer Praxis mit Dr. Mathias Höschel einen erfahrenen und versierten Behandler auf diesem Gebiet.

Digitale
Kieferorthopädie

Die digitale Dentalfotografie bzw. der digitale und intraorale 3D-Scan erspart dem Patienten die unangenehmen Begleiterscheinungen der bisher üblichen Abdrücke im Mundraum und macht ihm diese notwendige Maßnahme wesentlich angenehmer. Die digitalen Scanner, die in der Diagnostik und der Behandlung herkömmliche Abdrücke und Gipsmodelle ersetzen, sind zudem effizienter, genauer und auch hygienischer. Mit dieser digitalen Abformung mittels eines speziellen Handstücks kann im Scan-Verfahren die Situation im Mund perfekt dargestellt werden. Die digitalen Daten werden dann weiter zur digitalen Optimierung und Herstellung Ihrer individuellen Zahnspange genutzt.

Nachdem die digitalen Daten eingescannt wurden kann zudem sofort mit einer digitalen Behandlungsplanung und Optimierung Ihrer Zahnkorrektur begonnen werden. So können wir in unserer Praxis dem Patienten am Monitor zeigen, wie das Behandlungsergebnis einmal aussehen wird – denn Ihr schönes und perfektes Lächeln ist unser gemeinsames Ziel.

Kieferchirurgische
Kombinationstherapie

Orthopädie und Chirurgie sind in der Kombinationstherapie bei extrem stark ausgebildeten Kieferfehlstellungen im Erwachsenenalter, bei denen die Funktion der Kiefer und die Gesichtsästhetik erheblich beeinträchtigt sind, die beste Wahl, um ein optimales Behandlungsergebnis mit einer Operation eines oder beider Kiefer zu erreichen. Diese Kombinationstherapie ist beispielsweise bei einem stark offenen Biss oder einer Progenie nach Abschluss des Wachstums erforderlich, bzw. anzuraten.
In diesen Fällen arbeiten wir als Kieferorthopäden sehr eng mit Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen zusammen.